Countdown to Christmas …

Wintery Light Box Ad

Hi there,

hier kommt der alternative Adventskalender … Worte und Bilder statt Schokolade 😉 Ich gebe zu, die Idee ist abgeschaut. Im letzten Dezember bin ich selber einem Blog-Adventskalender gefolgt und fand das sehr schön. Hinter den 24 „brittamachtblau-Türchen“ verbergen sich kleine (zu klein für große Geschichten, aber dennoch erwähnenswert, interessant, lustig oder nachdenklich genug für eine Notiz) Geschichten im Instagram-Stil – viel Bild, wenig Text. Ich freue mich, wenn Ihr Freude beim Öffnen habt … so zwischen Weihnachtsbäckerei, Bude dekorieren und Glühwein trinken.

Merry, merry!

Here we go: Törchen Nr. 1 …

Alternative Weihnachtsbäckerei aus Portland, Oregon. Diesen Sommer standen wir auch Schlange stehen für die besten Doughnuts (yes, that’s the original spelling!) der Welt. Lucky us … Voodoo Doughnut war gleich um die Ecke von unserem Hotel. Daher sah unser Frühstück am ersten Tag so aus: Voodoo Doll, Bacon Maple Bar, Portland Cream (diese drei Namen haben sich die Macher von Voodoo schützen lassen) und ein Dirty Snowball. Aber der Fan von frittierten Kohlenhydraten mit der Extraportion Zucker hat die Qual der Wahl. Mehr als 50 klebrige Köstlichkeiten gibt es. Good Things come in pink boxes … für Müsli und Avocado-Toast ist morgen ja auch noch Zeit.

image1