Countdown to Christmas …

IMG_5473

 

 

 

 

 

 

In der Glückskeks-Bäckerei

DF6FA30C-2C4D-4E8D-AAF0-DE788D1FE4A8

„Die Welt ist voll von kleinen Freuden. Die Kunst besteht nur darin, sie zu sehen.“ – Li Tai-Po

Beim Chinesen in Europa und in Amerika werden sie zum Abschluss des Essens gereicht: Fernöstliche Weisheiten auf kleinen Zetteln, eingebacken in knusprige Kekse. Dabei ist der Glückskeks gar keine chinesische Erfindung. Ein Japaner hat sie in San Francisco als Leckerei für seine Gäste im japanischen Teegarten des Golden Gate Parks kreiert. In Chinatown produziert die „Golden Gate Fortune Cookie Factory“ in einer kleinen Manufaktur seit 1962 Glückskekse, von Hand. Beim Betreten bekamen wir gleich einen frischen, noch warmen Keks gereicht. Yum – das war der beste Glückskeks, in den ich bisher gebissen habe. Die kleine Fabrik besteht nur aus einem Raum. So konnten wir sehen, wie die Kekse gebacken, gefaltet und mit Glücksbotschaften bestückt werden. Die Faltmaschine wurde auch in San Francisco entwickelt. Sehr cool: man kann in der Cookie Factory eigene Botschaften auf kleine Zettel schreiben, die dann von den fleißigen Damen in den Keks gefaltet werden. „Ein Tag ohne dich ist wie ein Glückskeks ohne Zettel“ … oder so 😉

DSC_0330-3

DSC_0329-4