about britta

ufma_104

Hi there!

Ich bin Britta (Jahrgang 1967) und mache seit August 2013 blau. Mal Hellblau, mal dunkelblau, mal himmelblau, mal ultramarineblau, mal ford-blau. Ford-Blau? Ja, genau! Obwohl ich erst einmal rot gesehen habe, als die Autofirma mit dem blauen Oval im Mai 2013 meinem Mann überraschend einen Job in der Konzernzentrale in Michigan, USA anbot.

Dabei liebe ich blau. Schon immer. Wasser ist mein Element, seit ich in einem Hotelpool auf Korsika mit fünf Jahren meine ersten Schwimmzüge mit Kopf über Wasser unternahm. Als Schwimmerin im Verein habe ich blau-weiß gestreifte Adiletten und marine blaue Bademäntel getragen. Sooooo lecker waren die Blaubeeren aus Oma’s Garten. Und erst die Blaubeerpfannkuchen aus Mama’s Pfanne! Später – als Kind der 80er – habe ich auf Partys Blue Curacao getrunken. Ich finde es wunderschön, wenn sich der Himmel zwischen Sonnenuntergang und nächtlicher Dunkelheit für eine kurze Zeit tiefblau färbt. Blaue Stunde. „Mit dir in ein anderes Blau“ der Band Blumfeld geht mir schwer ans Herz. Blau ist für mich die schönste Farbe ever.

Und jetzt lebe ich in Ann Arbor, Michigan, rund 60 Kilometer westlich von Detroit. Hier bin ich auch wieder von ganz viel Blau umgeben. Die halbe Stadt trägt blau (mit gelben M’s), die Farben der University of Michigan. „Go Blue“ heißt der Schlachtruf der College-Teams. Auf Blau ist in meinem Leben Verlass! Und so blogge ich nun über die vielen blauen Wunder, die das Leben auf der anderen Seite des Atlantiks mit sich bringt. Looking forward to seeing you here!

Britta_freigestellt

22 Comments

  1. Silke
    6. Juni 2015 @ 02:48

    So, so, die Britta macht blau… Ich mach mit und bin mir auch noch nicht sicher, wann das blau ein Ende hat.
    Man wird sehen. Ich finde es super gut, dass du ein Blog gestartet hast. Sprichst mir von der Seele und ich werde dir wahrscheinlich bald folgen mit einem eigenen Blog.
    Hail to the Victors,
    Silke

    Reply

    • BrittaBlue
      6. Juni 2015 @ 19:19

      Danke, liebe Silke! Let’s go blue as long as it lasts! 😉 Bis du deinen eigenen Blog hast, kannst du ja vielleicht mal einen Gastbeitrag schreiben … hast ja schließlich schon ein paar Jahre USA Erfahrung auf dem Buckel. See you, Britta

      Reply

  2. Holger
    6. Juni 2015 @ 17:57

    Hi Britta! Wie schön 🙂 … schön, was du machst, …dass es dir augenscheinlich gut geht, …dass wir was zu lesen und zu gucken haben … freu‘ mich schon auf die Fortsetzungen. Mit besten Grüßen aus Köln ;-), Holger

    Reply

    • BrittaBlue
      6. Juni 2015 @ 19:21

      Hi Holger, freu‘ mich von dir über diesen Kanal zu hören! Super, dass du hier gerne lesen und schauen möchtest. Welcome! ruft Britta mit liebem Gruß aus Ann Arbor

      Reply

  3. Anna
    7. Juni 2015 @ 14:19

    Hallo Britta
    Geschichten aus deinem Viertel waren schon immer ein großes Vergnügen und nun aus Amiland,freue mich auf weitere Berichte.
    L.G. Anna

    Reply

    • BrittaBlue
      7. Juni 2015 @ 18:03

      Das freut mich liebe Anna! Danke für die Blumen … 🙂 Liebe Grüße von Britta

      Reply

  4. Ilka
    8. Juni 2015 @ 07:48

    Hallo Britta, immer schön kreativ. Das gefällt mir! Dann mach mal weiter in Blau und halte die Europäer auf dem Laufenden. Bis bald grüßt unter blauem Himmel Deine Ilka

    Reply

    • Britta
      8. Juni 2015 @ 08:45

      Danke liebe Ilka! Himmel hier gerade grau … aber das wird wieder! 🙂

      Reply

  5. Britta
    9. Juni 2015 @ 05:59

    Hallöchen!
    freu mich auf schrulliges und lehrreiches aus der großen weiten Welt – viel Erfolg und zahlreiche Leser wünscht Dir

    Britta
    alias Bree Van der Kamp II

    Reply

    • Britta
      9. Juni 2015 @ 09:12

      Danke, liebe Bree! Hoffentlich komme ich vor lauter Muffins backen auch zum bloggen … 😉 Britta Bree I

      Reply

  6. Martina
    12. Juni 2015 @ 11:26

    Hey Britta,
    was für eine schöne Idee! Ich bin schon gespannt auf Neuigkeiten. Herzliche Grüße aus Kölle.

    Reply

  7. Die Usch
    14. Juni 2015 @ 13:27

    Hi Britta,
    also ich mag auch blau, obwohl unser Haus gerade einen hellgrauen Anstrich bekommen hat. Vielleicht sollte ich einen Hausbaublog starten, genug zu berichten hätte ich. Aber deine Geschichten sind dann wohl doch spannender, ick freu mir druff!

    Fordpflaumigblaue Grüße sendet Dir die Usch

    Reply

  8. Jungausnippes
    7. August 2015 @ 16:23

    Cooler Blog Britti

    Reply

    • Britta
      8. August 2015 @ 02:24

      danke, jung aus Nippes!

      Reply

  9. Der Schorsch
    10. Januar 2016 @ 14:23

    Liebe Britta, es ist herrlich deinen sehr schönen Berichten zu folgen und trotz der Entfernung euren Eindrücken ganz nah zu sein. Klasse. Weiter so in 2016, ich freue mich über alle Neuigkeiten. Ganz lieben Gruß vom blauen Georg

    Reply

    • Britta
      10. Januar 2016 @ 18:45

      Lieber Georg, welcome to the blog! Und ich freue mich, dass du gerne liest, was ich schreibe. 🙂 Mal schauen, was 2016 bringt … ! Viele liebe Grüße zurück nach Köln von Britta

      Reply

  10. Knut
    23. Januar 2016 @ 12:34

    Hey Britta, wunderbare Erinnerungen an Hawaii! Es war in der Tat wunderbar euch wiederzusehen. Ich bin noch immer in Gedanken am Strand und in den Wellen.
    Wann machst du dich auf den Weg nach Köln zum Karneval? Ich wünsche dir jedenfalls viel Spaß und Kölle Alaaf!
    Lieber Gruß und dickes Bussi,
    Knut
    PS: Gut sehr ihr aus in „Black Tie“.

    Reply

    • Britta
      23. Januar 2016 @ 18:25

      Hi Knut! Hach … träume mich auch gerne nach Aloha-Land zurück! 🙂 Nächsten Sonntag geht es ins Rheinland. Yes – Kölle Alaaf!! Lieben Dank und ganz liebe Grüße und xo nach Obertshausen! Britta

      Reply

  11. Johnsfolly
    10. Februar 2017 @ 19:16

    Hallo Britta!
    Ich lesse gerne dienen Blog die deutsche Sprache üben. Maybe if I keep going to Grizzly Peak Brew Pub at night, I will actually be able to speak!

    Reply

    • Britta
      14. Februar 2017 @ 18:10

      Hi John, vielen Dank – freut mich sehr, dass dir mein Blog gefällt. Vielleicht sehen wir uns ja mal wieder auf ein Bier im Grizzly Peak! So long … Britta

      Reply

  12. Cheri Capristo
    17. Juli 2018 @ 23:41

    Today, while I was at work, my sister stole my apple ipad and tested to see if it can survive a 25 foot drop, just so she can be a youtube sensation. My iPad is now destroyed and she has 83 views. I know this is completely off topic but I had to share it with someone!

    Reply

  13. Josephina Vangelder
    18. Juli 2018 @ 08:49

    Hmm it appears like your website ate my first comment (it was extremely long) so I guess I’ll just sum it up what I had written and say, I’m thoroughly enjoying your blog. I as well am an aspiring blog writer but I’m still new to everything. Do you have any tips for first-time blog writers? I’d genuinely appreciate it.

    Reply

Leave a Reply